Startseite Kinderfeuerwehr Spiele ohne Grenzen 1. Spiel ohne Grenzen der Kinderfeuerwehr Braunschweig

1. Spiel ohne Grenzen der Kinderfeuerwehr Braunschweig

Am 28.05.11 fand das erste Mal in der Geschichte der Kinderfeuerwehren in Braunschweig das "Spiel ohne Grenzen" statt. Bevenrode lud ab 10:00 Uhr zum gemeinsamen Spielen ein. 

Obwohl es der erste Wettkampf der Kleinen war, wollte keiner das Gefühl von Druck ausüben, allerdings tat unseren Mini Salamandern Ehrgeiz sehr gut. Alle Spiele wurden bei den vorangegangenen Diensten geübt und so war es für keinen eine ganz neue Situation. Die Stadtkinderfeuerwehrwartin Bianca Becker begrüßte alle Anwesenden und erklärte die Regeln. 

Wir konnten mit zwei Gruppen an den Start gehen. Bei super Wetter und einigen Eltern im Rücken zum Anfeuern ging es dann los. Auf dem Laufplan standen Spiele wie Teebeutelweitwurf, Enten angeln und Sackhüpfen. Auch Fragen über Feuerwehrgerätschaften kamen dran.

Unsere durchschnittlich 6 jährigen waren mit vollem Eifer dabei und gaben ihr Bestes. 

In der Pause kamen unsere Eltern mit Sack und Pack und bereiteten ein spätes Frühstück am Thuner Tisch vor. Brötchen und Kuchen wurden verschlungen, und so dauerte es gar nicht mehr lange, bis die Siegerehrung anstand. Wir konnten die Plätze 10 und 7 belegen und alle waren sehr stolz auf den ersten wirklich gut gemeisterten "Wettkampf".

 

Ein Dank gilt wie immer den Eltern der Mini Salamandern.

Ohne euch wäre so etwas kaum zu meistern für uns.