Startseite Musikzug Geschichte

Geschichte

1966 Gründung der Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Thune. Die Feuerwehrkapelle sorgte für musikalische Begleitung bei Feuerwehrfesten, Trauerfeiern oder Hochzeiten.

 

1967/68 bestand die Musikkapelle bereits aus einer Tuba, zwei Tenorhörnern, einem Waldhorn, einem Schlagzeug sechs Trompeten und Flügelhörnern einer Posaune und einer Klarinette.

 

1973 wurde mit der Ausbildung von Jugendlichen begonnen.

 

1977 das erste Frühlingskonzert findet statt: unter der Leitung von Georg Lupa wurden im Dorfgemeinschaftshaus Thune 110 Zühorer begrüßt.

 

1990 Stefan Schulz übernimmt die musikalische Leitung. Man spricht nun von einem harmonischen Blasorchester und nicht mehr von einer Feuerewehrkapelle.

 

1993 das jährliche Frühlingskonzert findet erstmals in der Sporthalle des Lessinggmnasium Wenden statt.

 

1996 Das erste Thuner Hafenfest fand statt. Von morgens um 06:00 bis abends um 20:00 wurde mit viel Musik, Gesang und Tanz auf einer schwimmenden Bühne im Thuner Hafen ein breites Programm geboten.

 

2001 2. Hafenkonzert des Thuner Musikzugs

 

2011 Vom 11.06-12.06 war der Musikzug zu Besuch in Berlin. Hier spielte der MZ Thune bei dem Tag der offenen Tür der Berliner Feuerwehr und bei der Vereidigung von 133 Feuerwehranwärtern aus Berlin.

 

2011 Der Musikzug Thune liefert die musikalische Begleitung eines Liederabends in der Brunsviga Braunschweig mit dem Titel "Ich brauch den Rausch der Löwenstadt".