Startseite Technik Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug LF 10/6

Löschgruppenfahrzeug LF 10/6

Kennzeichen: BS 2821

Funkrufname: Florian Braunschweig 9-45-22

Besatzung: Gruppenstärke (1:8 - 9 Einsatzkräfte)

Fahrgestell: Iveco 75E17-3690

Motorleistung: 125 KW / 170 PS

zul. Gesamtgewicht: 8300 kg

eingebauter Löschwasserbehälter: 1000 Liter

Aufbau: Magirus (BrandschutzTechnik Görlitz)

Baujahr: 2005

Das LF 10/6 ist ist das kleinste genormte Löschgruppenfahrzeug bei der deutschen Feuerwehr. Fahrzeuge dieser Art werden zur Brandbekämpfung und einfachen technischen Hilfeleistung eingesetzt und sind mit der dementsprechend üblichen feuerwehrtechnischen Beladung ausgestattet.

Besonderheiten im Bezug auf die Beladung sind der AED (Automatisierter Externer Defibrillator) und die dazugehörige Rettungstasche, ein Wassersauger sowie ein Gullyei zum Abdichten von Gullyeinläufen und Kanalschächten.


Die Unterbringung der Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum erlaubt es dem Angriffstrupp sich schon während der Fahrt zum Einsatzort mit Atemschutz auszurüsten.